Leistungsangebot Hämatologie Luzern

Die Hämatologie und das Hämatologie-Labor am LUKS diagnostizieren und behandeln Erkrankungen des Blutes. Wir versorgen in- und externe Mediziner mit den gewünschten Entscheidungsgrundlagen.

Unsere Hämatologie arbeitet eng mit verschiedensten Fachbereichen des Luzerner Kantonsspitals zusammen. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine hämatologische Abklärung wünschen.

Diagnostisches Spektrum der Hämatologie

  • Blutarmut
  • Eisenstörungen
  • Leukämien
  • Blutungsneigung und Thromboseneigung
  • Immundefekte/Infektneigung
  • Zytopenien
  • Myelodysplastische Erkrankungen
  • Myeloproliferative Erkrankungen
  • Paraproteinämische Erkrankungen
  • Seltene Blutkrankheiten

Sprechstunde Hämatologie

In unserer Hämatologie-Sprechstunde betreuen wir unsere Patientinnen und Patienten mit den unterschiedlichsten Bluterkrankungen. Hier gibt es Raum für  alle Fragen rund um die Erkrankung.

Grundlage für die Diagnostik und Therapie ist das ausführliche Gespräch. Wir klären Ursachen, Symptome und Therapien mit ihren Vorteilen und Risiken ab. Hinzu kommen die körperliche Untersuchung und die gezielte Labordiagnostik aus Blut und Knochenmark.

Zahlreiche Therapien können in der ambulanten Sprechstunde oder auf der Tagesstation durchgeführt werden. Bei Bedarf erfolgt eine stationäre Behandlung auf der spezialisierten Bettenstation mit der Möglichkeit zur Isolation.

Zusammenarbeit

Bei verschiedenen komplexen Fragestellungen oder bei bestimmten Patientengruppen arbeiten wir zusammen mit weiteren Abteilungen, Kliniken oder Zentren, internationalen Fachgruppen sowie ausländischen Universitätskliniken. Besonders enge Zusammenarbeit besteht mit:

Sprechstunde Hämatologie

Die Zuweisung erfolgt über Ihren Haus- oder Spezialarzt mittels Zuweisungsschreiben.