Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Willkommen im Interdisziplinären Wirbelsäulenzentrum

baur-wirbelsaeulenchirurgie-ga-h-
Wir stärken Ihren Rücken – unvoreingenommen und individuell.

Dr. med. Martin Baur, Chefarzt Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum

Wir sind das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum des LUKS – die erste Adresse für Wirbelsäule und Rückenmark

Das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum am LUKS ist eine Abteilung des Departements Chirurgie und setzt sich vorwiegend aus Mitarbeitenden der Klinik für Neurochirurgie und Orthopädie und Unfallchirurgie zusammen, die auf Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert sind. Das LUKS ist das Traumacenter Zentralschweiz und ist überregional für Notfälle zuständig. Chefarzt und Leiter ist Dr. med. Martin Baur, Chirurg und Neurochirurg. Stellvertreter ist Dr. med. Markus Noger, Co-Chefarzt mit Fachrichtung Orthopädie und Traumatologie. Als Zentrumsspital mit breitem Netzwerk und interdisziplinärer Kompetenz, setzen wir bei der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen und -Verletzungen den Standard.

Multidisziplinarität – eine besondere Stärke des LUKS

Mit unserer ausgeprägten Spezialisierung und der interdisziplinären Arbeitsweise bieten wir eine erstklassige überregionale Versorgung. Das Interdisziplinäre Wirbelsäulenzentrum besteht im Kern aus Fachpersonen der Neurochirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie und Schmerzmedizin. Über unseren Notfall sind wir rund um die Uhr erreichbar und einsatzbereit.

Sorgfalt, Patientenfokus und immer eine zweite Meinung

Wir behandeln sämtliche Probleme von Wirbelsäule und Rückenmark, führen alle Standardeingriffe durch und arbeiten mit modernsten minimalinvasiven Techniken und mit intraoperativer CT-Navigation. Das Vorgehen wird immer interdisziplinär diskutiert und jeder Eingriff mit Blick auf Statik und Funktion ganzheitlich geplant. Wir stehen Ihnen auch immer für eine Zweitmeinung zur Verfügung.

Komplexe Revisions- und Rekonstruktionseingriffe

Unser Team ist zusätzlich spezialisiert auf hochkomplexe Revisionseingriffe. Solche Folgeoperationen sind nötig, wenn Ersteingriffe zu wenig sorgfältig geplant und ausgeführt wurden. Das kann fatal sein, weil sich mit jedem Folgeeingriff die Erfolgsaussicht verschlechtert. Mit unserer Erfahrung suchen wir immer die für Patientinnen und Patienten langfristig optimale Lösung.

 

baur-noger-ga-h-
Wir besprechen mit Ihnen ausführlich die Behandlungsmöglichkeiten.
1 / 5
baur-ga-h-
Die Untersuchungen umfassen die Testung von Reflexen...
2 / 5
ga-h-
... sowie die Überprüfung der Beweglichkeit.
3 / 5
baur-ansorge-ga-h-
Vor einem Eingriff klären wir ausführlich Ihre Fragen.
4 / 5
ga-h-
Wir sind gerne für Sie da.
5 / 5
baur-noger-ga-h-
Wir besprechen mit Ihnen ausführlich die Behandlungsmöglichkeiten.
1 / 5
baur-ga-h-
Die Untersuchungen umfassen die Testung von Reflexen...
2 / 5
ga-h-
... sowie die Überprüfung der Beweglichkeit.
3 / 5
baur-ansorge-ga-h-
Vor einem Eingriff klären wir ausführlich Ihre Fragen.
4 / 5
ga-h-
Wir sind gerne für Sie da.
5 / 5
baur-noger-ga-h-
Wir besprechen mit Ihnen ausführlich die Behandlungsmöglichkeiten.
1 / 5
baur-ga-h-
Die Untersuchungen umfassen die Testung von Reflexen...
2 / 5
ga-h-
... sowie die Überprüfung der Beweglichkeit.
3 / 5
baur-ansorge-ga-h-
Vor einem Eingriff klären wir ausführlich Ihre Fragen.
4 / 5
ga-h-
Wir sind gerne für Sie da.
5 / 5

Behandlungsteam

Kontakt und Anreise Wirbelsäulenzentrum

Adresse

Luzerner KantonsspitalInterdisziplinäres WirbelsäulenzentrumHaus 31Spitalstrasse6000, Luzern 16

Telefon 041 205 45 07wirbelsaeulenchirurgie@luks.ch

Anreise

Routenplaner (Google Maps) Adresse Parkhaus für GPS:
Spitalstrasse 34, Luzern
ÖV-Fahrplan (Google Maps)

War diese Seite hilfreich?