Besuchszeiten im Kinderspital

Eltern können während 24 Stunden bei ihrem Kind sein. Ausnahmen gelten für die Intensivstation und die Neugeborenen-Abteilung.

header k9a3045

Im Interesse der kranken Kinder und des Spitalbetriebs sollen nur Bezugspersonen zu Besuch kommen und nicht mehr als 2 bis 3 Personen gleichzeitig.

Für alle anderen Besucher können die Besuchszeiten aus medizinischen oder pfelgerischen Gründen eingeschränkt werden. Ebenso bitten wir Sie zu beachten, dass Geschwister und Besucher mit ansteckenden Krankheiten – oder nach Kontakt mit ansteckenden Krankheiten – nicht zu Besuch kommen dürfen.

Stationen 1 und 3 West

  • Eltern: jederzeit möglich
  • Geschwister: Montag bis Freitag 14.00 bis 19.00 Uhr, am Wochenende jederzeit möglich
  • Bekannte / Freunde / Verwandte: 14:00 bis 19.00 Uhr

Station 2 Ost

  • Eltern: jederzeit möglich
  • Geschwister: Besuche von Geschwistern über 2 Jahren sind nach Absprache mit den Pflegenden möglich. Für Geschwister unter 2 Jahren sind Besuche bei Ansteckungsgefahr aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.
  • Bekannte / Freunde / Verwandte: 14.00 bis 20.00 Uhr

Station 2 West

  • Eltern: jederzeit möglich
  • Geschwister: Nach Absprache mit den Pflegenden zusätzlich zu den allgemeinen Besuchszeiten auch am Vormittag
  • Bekannte / Freunde / Verwandte: 14.00 bis 20.00 Uhr

Kinderintensiv

  • Eltern: jederzeit möglich. Zwischen 13:30 und 15:00 Uhr nur in Ausnahmefällen und nach Rücksprache mit den Pflegenden.
  • Geschwister: unter 16 Jahren nur in Begleitung der Eltern
  • Übrige Besucher und Kinder: 15.00 bis 20.00 Uhr

Neonatologie

  • Eltern: jederzeit möglich
  • Für andere nahestehende Personen ist ein Besuch in Begleitung von Mutter oder Vater von 15:00 - 19:00 Uhr möglich. Nicht mehr als 2 Personen am Bett gleichzeitig.