Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Patientenschule

daaddcfcefbd f

Schule findet auch im Spital statt

Die Patientenschule des Kinderspitals Luzern ist eine Gesamtschule, die Kinder und Jugendliche vom ersten Kindergartenjahr bis zum neunten Schuljahr aufnimmt. Die Lehrpersonen des Kinderspitals stehen in engem Kontakt mit den Lehrpersonen der Patienten. Der Schulunterricht in den Hauptfächern und Sprachen findet im Schulzimmer statt.

Im Schulatelier (Kindergarten / Werkraum) werden Patienten der Kindergartenstufe sowie Kurzzeitpatienten im kreativen Bereich gefördert.

Für Schul- und Kindergartenkinder bedeutet Unterricht Alltag, Gesundheit und Lebensfreude. Der Schulbesuch stellt einen wichtigen Schritt in Richtung Genesung dar und baut eine Brücke zur Zeit nach dem Spitalaufenthalt. Deshalb bieten wir den Patientinnen und Patienten in einem unserer zwei Klassenzimmer individuellen Unterricht an. In unseren Räumen stehen die gesunden Seiten der Kinder im Vordergrund. Wir nehmen alle schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen aus allen Typen und Stufen der Volksschule und unabhängig des Wohnkantons auf.

    Behandlungsteam

    War diese Seite hilfreich?