Kinder-Neurochirurgie

Die pädiatrische Neurochirurgie ist ein international seit langem anerkanntes Spezialgebiet der Neurochirurgie. Pädiatrische Neurochirurgen beschäftigen sich mit allen neurochirurgisch behandelbaren Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters.

Die besondere Kompetenz der Klinik für Neurochirurgie in diesem Bereich besteht aufgrund der Spezialweiterbildung von PD Dr. med. Karl Kothbauer zum Kinder-Neurochirurgen in der Entfernung von Hirntumoren bei Kindern und Jugendlichen, in der Behandlung von Tumoren des Rückenmarks und in der Behandlung von Entwicklungsstörungen des Rückenmarks.

Letztere werden zusammenfassend als Dysraphien oder nach dem modernen Begriff «Tethered Cord» bezeichnet. Aufgrund unserer besonderen neurochirurgischen Kompetenz und unserer führenden Rolle in der Anwendung des intraoperativen «Neuromonitorings» bei den Operationen am Rückenmark für Tumoren oder Tethered Cord, ist das LUKS ein schweizweites Referenzzentrum für diese Erkrankungen.

Enge Zusammenarbeit mit dem Kinderspital Luzern

Die pädiatrische Neurochirurgie ist naturgemäss eingebettet in eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Spezialisten des Kinderspitals in den Bereichen Neuropädiatrie, pädiatrische Onkologie, pädiatrische Intensivmedizin und Kinderchirurgie.

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.