Zuweisung Rheumatologie

Die Zuweisung zur Diagnostik und Behandlung erfolgt über Sie als Hausarzt oder Facharzt. Auch während der Behandlung am LUKS bleiben Sie der behandelnde Arzt.

Wir behandeln die Patienten nach Anmeldungseingang und medizinischer Dringlichkeit. Die Mitgabe von allenfalls existierenden Vorabklärungen und eine Zusammenfassung des Krankheitsverlaufs bietet wichtige Informationen und hilft, Doppelspurigkeiten zu vermeiden. Vielen Dank.

Kontakt für Zuweisungen

Luzerner Kantonsspital
Rheumatologie
Spitalstrasse
6000 Luzern 16

Telefon 041 205 53 43
Fax 041 205 53 40
rheumatologie.luzern@luks.ch

DEXA-Messung, Osteoporose-Abklärung

  • Damit wir die Untersuchung durchführen können, muss vom zuweisenden Arzt auf dem Anmeldeformular die Indikation für die Messung angekreuzt werden. Falls keine kassenpflichtige Untersuchungsindikation vorliegt, ist es Aufgabe des Zuweisers, den Patienten darüber zu informieren.
  • Bei der alleinigen DEXA-Messung erfolgt keine Befragung/Untersuchung durch unsere Ärzte, sondern eine Auswertung der Messergebnisse sowie der Angaben auf dem Patientenfragebogen und Zuweisungsschreiben.
  • Ergebnisse allenfalls existierender Voruntersuchungen und Angaben zu  Osteoporoserisiken aus der Vorgeschichte, sind oft hilfreich bei der Auswertung der DEXA-Messung und Errechnung des Frakturrisikos. Danke.

Musikersprechstunde