Palliative Care

Gemeinsam geeignete Lösungen finden

Palliative Care umfasst die Begleitung und Behandlung von Menschen mit unheilbaren, fortgeschrittenen Krankheiten. Das Ziel ist es, belastende Symptome zu lindern und somit eine verbesserte Lebensqualität bis zum Lebensende zu ermöglichen.

Das LUKS Sursee hat keine in sich abgeschlossene Palliative-Care-Abteilung. Die Palliative-Care-Betten sind in die verschiedenen medizinischen Abteilungen integriert. In der Palliative-Care-Betreuung arbeiten verschiedene Berufsgruppen für eine bedarfsgerechte Pflege und Betreuung der Betroffenen und ihrer Angehörigen eng zusammen. Dabei wird auf die Bedürfnisse der Patienten im körperlichen, psychischen, sozialen und spirituellen Bereich eingegangen.

Situationsabhängig leisten Freiwillige (Sitzwachgruppe LUKS Sursee) wichtige Begleitungs- und Unterstützungsarbeit.

In der stationären Betreuung geht es darum, den Gesundheitszustand der Patientinnen und Patienten soweit zu stabilisieren, dass sie wieder in ihr Lebensumfeld zurückkehren oder in eine andere Institution übertreten können.

Falls nötig, kann der Patient jederzeit wieder ins Spital LUKS Sursee eintreten. Ist ein Austritt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr möglich, begleiten wir Patientinnen und Patienten im Sterben.

War diese Seite hilfreich?
2. Dürfen wir Sie bei Rückfragen kontaktieren?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.