Preis für Tuberkulose-Forschungsgruppe von Nicole Ritz

Die Schweizerische Stiftung für Tuberkulose-Forschung hat ihren jährlichen Preis für herausragende Forschung an Nora Fritschi verliehen. Sie ist am Universitäts-Kinderspital beider Basel tätig und PhD-Studentin in der Tuberkulose-Forschungsgruppe von PD Dr. med. Nicole Ritz, Chefärztin Pädiatrie am Kinderspital des Luzerner Kantonsspitals.

5. April 2022

Lesezeit: 1 Minute
ritz nicole webseitebanner

PD Dr. med. Nicole Ritz, Chefärztin Pädiatrie am Kinderspital

Die Preisträgerin wird für eine Studie ausgezeichnet, die das Auftreten und die Verbreitung von Tuberkulose bei Kindern in der Schweiz untersucht hat. In der von Nicole Ritz geleiteten Studie wurden während 6 Jahren Daten aller 33 Kinderkliniken der Schweiz in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Pädiatrischen Surveillance Unit erhoben und analysiert. Die Studie mit insgesamt 138 Kindern wurde in einer anerkannten internationalen Fachzeitschrift veröffentlicht.

«Unsere Forschungsgruppe ist stolz auf diese Anerkennung – und wir freuen uns sehr für unser Teammitglied und die Preisträgerin Nora Fritschi», sagt Nicole Ritz. Die Übergabe des mit 10'000 Franken dotierten Preises fand am Internationalen Tag der Tuberkulose am 24. März 2022 in Bern statt.

Die 2001 gegründete Stiftung bezweckt die Unterstützung und Förderung der Tuberkulose-Forschung in der Schweiz sowie die Förderung des Informationsaustauschs und der Zusammenarbeit zwischen den Forschungsteams in der Schweiz.

 

Für LUKS-Newsletter anmelden

Wählen Sie Ihre Abonnements

War diese Seite hilfreich?

2. Bitte geben Sie Ihre E-mail-Adresse an, damit wir Sie bei Rückfragen kontaktieren können.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).