Aus-, Weiter- und Fortbildung

Verantwortung in der Lehre und Forschung

An der Frauenklinik am LUKS arbeiten über 40 Ärzte, davon rund 20 Assistenzärzte. Zum Team gehören rund 50 Hebammen, dazu bilden wir laufend junge Hebammen der Berner Fachhochschule und der ZHAW aus. Wir bieten auch die Berufslehre für Medizinische Praxisassistentinnen (MPA) an.

Unsere Klinik ist als Aus- und Weiterbildungsklinik mehrfach ausgezeichnet. Wir organisieren auch Fachtagungen und -trainings und engagieren uns in der Forschung.

Die Frauenklinik am LUKS hat den SIWF-Award des Schweizerischen Instituts für ärztliche Weiter- und Fortbildung (SIWF) bereits dreimal gewonnen. Die Auszeichnung bestätigt das hohe Niveau des Weiterbildungsangebots sowohl in inhaltlicher als auch in qualitativer Hinsicht. Die Frauenklinik leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des schweizerischen Fachärzte-Nachwuchses.

Zudem wurde die Frauenklinik auch von "The European Board and College of Obstetrics and Gynaecology" EBCOG akkreditiert und bildet daher auf höchstem europäischem Standard aus.

Certificate of Accreditation

Anerkannte Weiterbildung und Schwerpunkte

Die Weiterbildungsstättenkommission (WBSK) der Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH hat die Frauenklinik am LUKS als anerkannte Weiterbildungsstätte in diesen Schwerpunkten bestätigt:

  • Gynäkologische Onkologie
  • Operative Gynäkologie
  • Fetomaternale Medizin
  • Reproduktionsmedizin
  • Endokrinologie
  • Urogynäkologie