Schnarchen und Schlafapnoe

Wir wollen durch eine frühe Diagnosestellung und Therapie-Einleitung die Lebensqualität unserer Patientinnen und Patienten steigern. Dafür arbeitet unser Spezialteam für Schnarchen und obstruktive Schlafapnoe eng mit der Pneumologie zusammen. Einfaches Schnarchen ist keine Krankheit. Schnarchen wird für das Umfeld des Schnarchers jedoch als Ruhestörung empfunden. Atemstörungen und Atemaussetzer während des Schlafens (Schlafapnoe) müssen jedoch erkannt und nach Schweregrad behandelt werden.

Schnarchen kann viele Ursachen haben:

  • Behinderung der Nasenatmung
  • Vergrösserung der Rachen-, Gaumenmandeln (vor allem bei Kindern)
  • Zungengrundvergrösserung
  • Alkohol
  • Medikamente
  • Übergewicht

Diagnose

Schlafapnoe-Screening zur Analyse der Atemfrequenz, der Dauer und der Häufigkeit von Atempausen, der Intensität der Schnarchgeräusche, der Sauerstoffsättigung im Blut sowie Herzfrequenz und Körperlage im Schlaf.

Bei dringendem Verdacht auf sehr häufige nächtliche Atempausen wird eine Untersuchung im Schlaflabor in die Wege geleitet. Nach eingehender Diagnostik kann dann gemeinsam über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten entschieden werden.

Therapie

Die Therapie richtet sich nach dem Schweregrad und der individuellen Beeinträchtigung. Verschiedene Therapieansätze sind möglich, allein oder in Kombination:

  • Körpergewichtsreduktion
  • Veränderung der Schlafposition (Rückenlage vermeiden)
  • Anpassung einer Zahnschiene in enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Kieferorthopäden
  • Nasenmuschelverkleinerung
  • Nasenscheidewandbegradigung
  • Entfernung oder Verkleinerung von Mandeln bei Kindern
  • Gaumensegelstraffung
  • Eingriffe am Zungengrund oder Multilevel-Chirurgie

Sprechstunde Schnarchen und obstruktive Schlafapnoe

Abklärung und Behandlung von Schnarchen und Schlafapnoe in Zusammenarbeit mit der Pneumologie

Die Zuweisung erfolgt über Ihren Haus- oder Spezialarzt mittels Zuweisungsschreiben.

Unsere Spezialisten

War diese Seite hilfreich?
2. Wünschen Sie ein Feedback zu Ihrer Kritik?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.