Schwerhörigkeit und Sprachstörungen bei Kindern

Dank dem universellen Neugeborenen-Hörscreening werden angeborene Hörstörungen bereits kurz nach der Geburt erfasst und die Neugeborenen werden uns zur weiteren Diagnostik zugewiesen. Frühkindlich erworbene Hörstörungen werden häufig beim Kinderarzt erkannt oder von den Eltern vermutet. Auch hier erfolgt die weitere Abklärung der möglichen Hörstörung an der Pädaudiologie der HNO-Klinik am Luzerner Kantonsspital. Eine verzögerte Sprachentwicklung oder Sprechstörung im Kindesalter bedarf ebenfalls einer adäquaten Abklärung.

  • Kindliche Hörstörungen
  • Hörgeräte-Versorgung bei Kindern, Pädakustikerin Susana Castellanos
  • Sprachentwicklungsrückstände, -verzögerungen, -störungen und  -behinderungen
  • Autismus und Mutismus
  • Auditive Wahrnehmungsstörungen, auch im Rahmen von Lese-Rechtschreibproblemen
  • Kindliche Sprechstörungen (zum Beispiel Lispeln, Stottern)
  • Stimmstörungen bei Kindern (zum Beispiel Heiserkeit, Stimmversagen, Näseln, auch nach Operationen wie beispielsweise nach Lippen-Kiefer-Gaumenspalten)
  • Schluckstörungen bei Kindern
  • Das Team der Logopädie unterstützt die Abklärung von Stimm- und Sprechstörungen, Schluckstörungen. Die Behandlung durch die erfahrenen Logopädinnen erfolgt in enger Absprache mit den Spezialistinnen und Spezialisten der Hals-, Nasen-, Ohrenklinik.

Spezial-Sprechstunde Phoniatrie und Kinderaudiologie

Abklärung von Hörstörungen im Kleinkindesalter

Die Zuweisung erfolgt über Ihren Haus- oder Spezialarzt mittels Zuweisungsschreiben.

War diese Seite hilfreich?
2. Wünschen Sie ein Feedback zu Ihrer Kritik?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.