Speicheldrüsen

Wenn ein Speichelstein einen Drüsengang verengt, kann dies zu starken Schwellungen und Schmerzen führen. Es gibt verschiedene schonende Verfahren, diese Speichelsteine zu entfernen. Als einziges Zentrum der Schweiz führen wir bei Speicheldrüsensteinen die Zertrümmerung mit Stosswellen (extrakorporale Stosswellenlithotripsie, ESWL) durch. Bei diesem schmerzarmen Verfahren werden die Speichelsteine in mehreren ambulanten Sitzungen ohne Narkose und ohne Narben zerstört.

Eine weitere schonende Behandlungsmöglichkeit ist die endoskopische Entfernung der Speichelsteine (Sialendoskopie) mit winzig kleinen Endoskopen in Narkose oder Lokalbetäubung.

Wir verbinden die beiden Behandlungskonzepte und können durch diese ambulanten Verfahren die früher häufig chirurgische Drüsenentfernung weitgehend verhindern.

Spezial-Sprechstunde Speicheldrüsen-Erkrankungen

Entfernung von Hauttumoren im Gesichtsbereich und deren plastische Versorgung

Laserbehandlung von Gefässmalformationen im HNO-Bereich

Die Zuweisung erfolgt über Ihren Haus- oder Spezialarzt mittels Zuweisungsschreiben.

Unsere Spezialisten

War diese Seite hilfreich?
2. Wünschen Sie ein Feedback zu Ihrer Kritik?
Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bitte verwenden Sie einen anderen Browser.

Der Microsoft Internet Explorer unterstützt gewisse moderne Technologien nicht mehr, welche für luks.ch verwendet werden. Wenn Sie luks.ch trotzdem mit dem Internet Explorer verwenden, kann es zu Anzeigeproblemen kommen und es können nicht mehr alle Funktionen verwendet werden.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, für die Verwendung von luks.ch einen neuen Browser zu verwenden (bspw. Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari oder Microsoft Edge).

Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen unter cms@luks.ch gerne weiter.