Direkt zum InhaltDirekt zum Fussbereich

Organisation

Organigramm

Die LUKS Gruppe

Die LUKS Gruppe gehört zu den führenden Spitalgruppen der Schweiz. Sie sorgt für eine koordinierte, digital vernetzte und für alle zugängliche Gesundheitsversorgung mit einer starken Patienten-, Zuweiser- und Kundenorientierung. Mehr als 8 000 Mitarbeitende sind mit Herz, Leidenschaft und Engagement rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten da. Die LUKS Gruppe verfügt über 950 Akutbetten und versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700 000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Sie behandelt jährlich über 48 000 stationäre Patientinnen und Patienten und zählt rund 980 000 ambulante Patientenkontakte. Die Kliniken und Institute der LUKS Gruppe bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität. Zur LUKS Gruppe gehört das grösste Zentrumsspital der Schweiz.

Die LUKS Gruppe, mit der Luzerner Kantonsspital AG als Rechtsträgerin, ist zu 100 Prozent in Besitz des Kantons Luzern. Sie besteht aus folgenden Tochtergesellschaften:

LUKS Spitalbetriebe AG

Die LUKS Spitalbetriebe AG ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz und umfasst die Spitalbetriebe in Luzern, Sursee und Wolhusen.

Spital Nidwalden AG

Die Spital Nidwalden AG betreibt das ehemalige Kantonsspital Nidwalden. Die Luzerner Kantonsspital AG hält 60 % der Aktien, der Kanton Nidwalden 40 % der Aktien der Spital Nidwalden AG.

LUKS Immobilien AG

Die LUKS Immobilien AG hält und bewirtschaftet die Immobilien der LUKS Spitalbetriebe AG. Die Immobilien des Spitals Nidwalden in Stans sind weiterhin vollständig im Besitz des Kantons Nidwalden. Die Spital Nidwalden Immobilien- Gesellschaft (SNIG) ist für den Unterhalt und die Bewirtschaftung der Spitalgebäude verantwortlich.

Luzerner Höhenklinik Montana AG

Die Luzerner Höhenklinik Montana AG betreibt die Rehaklinik in Montana (VS).

Weitere Beteiligungen der LUKS Gruppe:

  • Augenärzte Zentralschweiz AG
  • Cardio Center Luzern AG
  • Gastro Zentrum Luzern AG
  • Hosp-IT AG
  • Kardiologie Praxis Luzern AG
  • Medbase Zentralschweiz AG
  • Medical Imaging Luzern AG
  • Sterilog AG

Koordinationsgremium Kanton Luzern / Kanton Nidwalden

Das Koordinationsgremium gewährleistet den Austausch zwischen dem Gesundheits- und Sozialdepartement (GSD) des Kantons Luzern resp. Der Gesundheits- und Sozialdirektion des Kantons Nidwalden (GSD) und der strategischen sowie operativen Unternehmensführung der LUKS Gruppe. Diese treffen sich in der Regel je viermal jährlich.

Weitere Gremien und Kommissionen

In der LUKS Gruppe unterstützen diverse weitere konsultative Gremien und Kommissionen die Geschäftsleitung in ihren Aufgaben. Es sind dies z.B.:

Dispositiv besondere Lagen

Das Dispositiv für besondere Lagen (DbL) regelt alle Vorkehrungen und Massnahmen für die Bewältigung von ausserordentlichen Ereignissen.

Interne Revision

Die interne Revision der LUKS Gruppe hat die Aufgabe, die Geschäftsleitung in der Wahrnehmung ihrer Überwachungsfunktion zu unterstützen. Ihre Prüfungen dienen der Einhaltung von Planvorgaben, wie auch der Information von Entscheidungsträgern.

Medizinische Fachboards

Die medizinischen Fachboards sind beratende Fachgremien der LUKS Gruppe, welche eine optimale und abgestimmte Angebotsgestaltung, Leistungserbringung und Zusammenarbeit über alle LUKS Spitäler sicherstellen.

Personalkommission (PEKO) LUKS

Die Personalkommission LUKS repräsentiert die kollektiven Interessen der Mitarbeitenden gegenüber der Arbeitgeberin (LUKS Spitalbetriebe AG), setzt sich für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem Personal und den leitenden Gremien ein und fördert den Austausch zwischen diesen. Die Aufgaben und Kompetenzen sowie die Organisation der PEKO LUKS sind definiert in der Mitwirkungsvereinbarung.

Kontakt
Email: personalkommission@luks.ch
Telefon: 041 205 59 59

Ethik-Forum

Dieses fach- und disziplinübergreifende Gremium behandelt konkrete ethische Herausforderungen des Spitalalltags. Im Auftrag der Geschäftsleitung werden Leitlinien zu ethischen Grundsatzfragen des Luzerner Kantonsspitals erarbeitet. Das Ethik-Forum setzt sich für die Entwicklung einer Kultur transparenter und reflektierter Entscheidungsfindung ein. Behandlungsteams werden auf Wunsch in schwierigen Situationen bei der Entscheidungsfindung unterstützt. Das Ethik-Forum bietet Weiterbildungen und Workshops zu medizinethischen Fragen für alle Berufsgruppen an.

Kontakt

Katrin Bachmann
Co-Leiterin Ethik-Forum
Pflegeexpertin Stufe 2
katrin.bachmann@luks.ch

Dr. med. Andreas Fischer
Co-Leiter Ethik-Forum
andreas.fischer@luks.ch

Kommission Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz (SIGE)

Die SIGE-Kommission überwacht die Umsetzung von gesetzlichen Auflagen bezüglich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der Mitarbeitenden. Sie empfiehlt, fördert und unterstützt Aktivitäten zur Förderung dieser Bereiche. Als beratendes Organ der Geschäftsleitung ist die Kommission für Fragen zu Sicherheit und Gesundheit des Personals zuständig. Diese Aufzählung ist nicht abschliessend. Es ist lediglich ein Auszug aus den wichtigsten Gremien und Kommissionen.

Organisationspolitik

Das LUKS Gruppe führt mit allen Anspruchsgruppen einen offenen, verständlichen und kontinuierlichen Dialog. Es berichtet regelmässig über Strategie, Entwicklung und Finanzen des Unternehmens sowie ad hoc über wichtige Ereignisse und Entscheide. Einmal jährlich kommuniziert die LUKS Gruppe die Finanzergebnisse und kommentiert diese.

Mehr zum neuen Spitalverbund

War diese Seite hilfreich?