Leistungsangebot

Das Tumorzentrum vereint die Kompetenzen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen und bietet zusammen mit unseren zertifizierten Organzentren, Kliniken und Institutionen eine umfassende und bestmögliche Therapie für Krebspatienten.

Tumorkonferenzen

In jedem Organzentrum findet wöchentlich eine Tumorkonferenz statt, an der die Vertreter der beteiligten Disziplinen teilnehmen, so zum Beispiel Pathologen, die vor allem an der Diagnosestellung mitarbeiten, Chirurgen verschiedener Fachrichtungen, Strahlentherapeuten, medizinische Onkologen, Radiologen und Nuklearmediziner sowie Hämatologen und Palliativmediziner. Der Grundgedanke dahinter ist, dass sich Fachärzte aus den Organzentren, Kliniken und Abteilungen zusammensetzen und gemeinsam eine Behandlung entwickeln. Diese umfasst die Diagnostik, die Therapie und die Nachsorge. Damit rücken der Patient und seine Erkrankung in den Mittelpunkt.

Klinische Forschung und Zentralschweizer Krebsregister

Forschung für die Weiterentwicklung von Krebsbehandlungen ist uns sehr wichtig. Wir sind international vernetzt. Erfahren Sie mehr über unsere Studienzentrale. Zusätzlich führt das LUKS im Auftrag des Bundes das Zentralschweizer Krebsregister. Dieses ist Teil der Datenerhebung zu allen Krebserkrankungen und Behandlungen in der Schweiz.

Unterstützungsangebote

Das Tumorzentrum bietet Betroffenen eine umfassende Versorgung von Früherkennung bis zur Nachsorge und Rehabilitation. Um diese Unterstützung zu gewährleisten, bietet das LUKS Patienten mit Krebserkrankungen zusätzliche Unterstützung und Angebote an.

Interne Unterstützungsangebote

Externe Unterstützungsangebote